Auslandsblog.de - Kostenlose Blogs für Abenteurer

Letzte Tage Island und Fazit Island

Eisberge vom großen Getscher                   

 Das Abgestürtzte Flugzeug aus den 70Jahren das wohl jede Frau sehen muss:-) Denn sie kennen es aus einem Schnulzen Film. Und nun fahren viele Brautpaare zu diesem Strand um Bilder zu machen. Einzig gute man muß ca. 3-4 Km laufen vom Parkplatz an. Ansonsten würden wohl Hunderte Personen um das Flugzeug stehen. So waren es nur gefühlte 99.

Einer der höchsten Wasserfälle. Sie sind immer wieder eine Wucht.

Unsere letzte Unterkunft in Island. Eine Hütte direkt am See mit Ruderboot und schöner Terrasse.

Diese haben wir auch ausgibig genossen den es scheinte doch etwas Sonne.

Mein Fazit für 3 Wochen Island:

Ich würde es wieder machen da ich schon 39 andere Länder davor besucht habe, und etwas neues sehen wollte.

Ansonsten würde ich andere Länder bevorzugen, da der Kosten /Nutzen /Spaßfaktor äusserst schlecht ist.

Die Isländer sind top Marketing experten und vermarkten alles zu Wucherpreisen, und die Leute konsumieren es.

Meinem Marketing Profesor würden die Tränen in den Augen stehen vor Freude.

Aber zurück zu ZDF (Zahlen Daten Fakten)

  • Offroad fahren kann man in Rumänien preiswerter und die landschaft mit Wäldern ist abwechslungsreicher.
  • Wasserfälle gibt es in Österreich, Schweiz, Italien und  Amerika ebenfalls schöne
  • Wandern ist nur bedingt möglich. Wenig Wanderwege keine Einkehrmöglichkeit. Da liebe ich die Dolomitten
  • Das Wetter ist sehr unbeständig.
  • Fahrradfahren macht nur mit Mountainbike Spass. Da bietet Deutschland definitiv mehr.
  • Alkohol trinker und Fleischesser sind hier exklusiv unterwegs. Da lobe ich mir D,I, SP, GR,Ro
  • So mal in die Kneipe und ein paar Bier trinken is nicht du sitzt alleine da :-(
  • Mitwagen sind unverschämt teuer. Wie machen das nur die Spanier dass sie so Preiswert sind
  • Unterkünfte sind im Vergleich zu anderen Ländern extrem teuer und bieten wenig fürs Geld.

Tip von uns: Verzichtet auf den Norden baut lieber die Westfjorde ein.

Die besten Destinationen sind im Süden und Westen. Ebenfalls kommt man von da auch sehr gut auf die Hochebene.