Auslandsblog.de - Kostenlose Blogs für Abenteurer

China schwieriges Terrain

Warum "China schwieriges Terrain"

Überlegt euch wie es ist, wenn alle google websit gesperrt sind, und keiner auf der Straße und im Hotel englisch spricht.

Dein Handy ist fast wertlos!

Am 1 Tag haben wir uns gleich einmal die verbotene Stadt angeschaut.

Im Hals kratzt es schon nach wenigen Stunden der Smog ist furchtbar!

Sichtweite max. 1 Km.

 

Die Verbotene Stadt ist echt sehenswert.

 Abends haben wir uns dann eine Peking Ente gegönnt.

In der Nacht war ein sehr starker Wind.

Und sihe da der Smog war weg! smile

Am nächsten Tag Himmelstempel. In jeder Anlage gibt es einiges zu sehen, und am Abend waren es dann so 10 -15 km die wir gelaufen sind. Daher waren wir jeden Abend platt. Zum Glück war das Ibis Hotel eine gute Wahl. Zentral U-Bahn vor der Haustür und ein gutes Restaurant in der Nähe. Einzige mankos, Zimmer sind klein und niemand spricht englisch.

Am Abend dann Hotpot

Super lecker kann ich nur empfehlen.